zurück zur
Startseite

news
[2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018]

                    news  2014  Januar

  zurück zur
Startseite

[Januar] [Februar] [März] [April] [Mai] [Juni] [Juli] [November] [Dezember]
link news

Wer kennt den Hersteller dieser Artikel ?

2014-0220 003a
2014-0220 001a
120212 004

Liebe Zubehör Sammler

schon im Dezember 2010 habe ich in den news nach diesem Turm gefragt.
(siehe weiter unten ).
Jetzt habe ich von einem Sammler noch weiter Bilder bekommen, die sehr nach Kibri aussehen. Hat jemand eine Ahnung vom Hersteller?
Wir würden uns über eine Antwort freuen

Walter

2014-0220 002

Hallo Herr Plischke,

zufällig bin ich auf ihre Internetseite gestoßen. Ich war auf der Suche nach dem Hersteller von 4 Blechgebäuden gewesen von denen ich der Überzeugung war das es sich um Kibri Gebäude handelt. Einen Stempel haben die Sachen nicht.
Nun habe ich die Hoffnung Sie können mir vielleicht weiter helfen oder mir zumindest einen Tip geben.
Ich habe mal 3 Bilder angehängt. Wenn es nicht zu große Umstände macht sehen Sie sich die Sachen bitte mal an.
Wäre nett wenn ich von ihnen eine Antwort erhalten würde. Im vorraus vielen Dank.
Gruß
T. R.

Ein Sammler hat mir diese Bilder und Daten geschickt mit der Frage nach dem Hersteller. Sieht wie Kibri aus. Wer kann weiterhelfen?

email
001a Wasserturm_1

Sockel und Zwischendecke unterer und oberer Turmteil mit Loch für zusätzliche Beleuchtung.
Sockel links mit Loch für Kabelzuführung
Sockelfarbe außen: gelbgrün ????  wie Sockelfarbe von Kibri 0/47/1 oder auch Kibri 0/63
Sockel- und Turmfarbe innen: beige
Turmfarbe außen: hellbraun
Türfarbe: hellbraun
Dachfarbe außen rot, innen beige
Fenster am unteren Turmteil haben weiße Faschen (1mm breit)
14 Fenster mit Fensterkreuz am oberen Rand des oberen Turmteiles, diese sind innen mit einem Cellonscheibenring hinterlegt,
außen mit einem 15mm breiten beigen Ring farblich abgesetzt.
Sockel, Tür und Dach glatte Oberfläche, Turm sonst Rauhputz, wie bei vielen Modellen (Kräuselputz)
sieht recht original aus
kein Herstellerstempel oder sonstiger Hinweis vorhanden
ersteigert in der Bucht

Material: Blech
Höhe 190 mm
Turmsockel 98 x 75 x 13 mm (B x T x H)
unterer Turmdurchmesser 57 mm, 107 mm hoch
oberer Turmdurchmesser 67 mm, 53 mm hoch
Kegeldach Durchmesser 79  mm
Tür zum öffnen 16 x 29 mm (B x H), mit drehbarer Feder zu verschließen, wie bei Kibri üblich
darüber 2x2 durchbrochene Fenster, je 5 x 10 mm (B x H)
darüber am oberen Rand des unteren Turmteiles 9 durchbrochene Fenster , je 3 x 7 mm (B x H)

002a Wasserturm_2

Sockel und Zwischendecke unterer und oberer Turmteil ohne Loch für zusätzliche Beleuchtung.
Sockel ohne seitliches Loch für Kabelzuführung
Sockelfarbe außen: grün
Sockel- und Turmfarbe innen: beige
Turmfarbe: beige
Türfarbe: hellbraun
Dachfarbe außen und innen rot
14 Fenster mit Fensterkreuz am oberen Rand des oberen Turmteiles, ohne Cellonscheibenring hinterlegt,
Sockelinnenfläche, Tür und Dach glatte Oberfläche, Sockel und Turm sonst Rauhputz, wie bei vielen Modellen (Kräuselputz)
sieht original aus
kein Herstellerstempel oder sonstiger Hinweis vorhanden
stammt von einer Modellbahnbörse aus Dänemark

 

.